zum Content

„K a t a s t e r - ein Spagat zwischen Tradition und digitaler Welt“

09.05.2019 BILDUNGSWERK VDV Von Burkhard Kreuter vor 15 Tagen


Termin: 29.06.2019 10:00-18:00
Ort: Duisburg


Dieses eintägige Seminar versucht die Vergangenheit mit Entstehung der ersten Kataster und den daraus hervorgegangenen weiteren Entwicklungen aufzuzeigen und dabei die gegenwärtige Aktualität mit in den Blick zu nehmen.

Folgende Themen sind geplant:

·         Einführung in die Thematik

·         Entwicklung vom Steuer- zum Eigentumskataster u. über das Mehrzweckkataster zur ALK

·         Das Vermessungswesen als Teil des vertikalen Staatsaufbaus oder der kommunalen Ebene

·         Katastergeographie in der Welt

·         Vermarkungen, Sicherungen und Abmarkungen im Kataster und in der Vermessung

·         Geoinformationen  --  die zukünftigen Grundlagen für den Raumbezug von Daten ?

 

am           Samstag, den 29. Juni 2019

                 von 10.00 Uhr   bis   ca. 18.00 Uhr

            (ab 17.00 Uhr besteht die Möglichkeit zu einem kollegialen Austausch
             in einem Lokal in der Nähe - Selbstzahler)   

 

in den      Räumen der Kath. Liebfrauenkirche in der Duisburger Innenstadt,

                 König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg (ca. 10 Minuten vom Hbf.)

 

Das Seminar richtet sich an alle technikgeschichtlich Interessierten und im Besonderen an Geodäten und aktive bzw. ehemalige Mitarbeiter von Vermessungs- und Katasterämtern, Liegenschaftsverwaltungen sowie Grundbuchämtern. Ferner dürfte es auch für Beschäftigte von privaten und sonstigen Vermessungsstellen von Interesse sein und begreiflich machen, woher die gesammelten Geodaten und die Flut der räumlichen Informationen kommen und wie sie weiterverarbeitet werden bzw. abrufbar gespeichert wurden und werden.

 

Teilnahmegebühr:      für Mitglieder                          40,- €

                                        für Nichtmitglieder                  60,- €

                                        für Studenten, Azubi              20,- €

 

Ihre Onlineanmeldung führen Sie bitte hier durch.

Die Teilnahmegebühr bitten wir nach Erhalt der Rechnung, die gleichzeitig als Anmeldebestätigung gilt, auf das dort angegebene Konto unter Angabe der Rechnungsnummer zu überweisen.
Das BILDUNGSWERK VDV schließt jegliche Haftung aus.

Über Ihre Teilnahme freuen sich

das BILDUNGSWERK VDV und die FG 5 „Geschichte des Vermessungswesens“.

 

 




Dateien:
Flyer_Sem_05119_V2.pdf135 K